Was bisher geschah…

Soooo, jetzt ist es soweit: ich mach mich nackig. Also, nicht wirklich mich, sondern meinen Blog – ich will dir mal die Zahlen und Daten und nackte Fakten zeigen, die ich so rund um meinen heißgeliebten Blog zu bieten habe. Los geht’s…

Hehe, ich hab dich doch bestimmt mit dem ersten Satz direkt geschockt, oder?

Also: es soll hier natürlich nicht um Nacktfotos gehen, denn dafür bin ich eindeutig zu prüde. Es soll um nackte Tatsachen gehen, die meinen Blog betreffen.

Ich bin nun seit September 2014 im Geschäft und versuche mich als passionierte Hobby-Bloggerin als Ergänzung zu meinem beruflichen Dasein als Social Media Managerin.

Es hat lange gedauert, bis ich zu dem Entschluss kam, meinen eigenen Blog zu eröffnen und es hätte vermutlich noch länger gedauert, wenn ich nicht eine kleine Aufgaben-Ebbe Ende September gehabt hätte und so eine kleine Lücke bei meinem Job füllen konnte.

Ich habe schon sehr lange darüber nachgedacht, meinen eigenen Blog zu eröffnen. Leider war ich mir nie so ganz sicher, worüber eigentlich. Ich hab so viele Ideen gehabt, dass es mir einfach schwer fiel, mich zu entscheiden: Fotografie? Social Media? Bloggen? Mode? Kosmetik? Kochen? Puuuuh…

Letzten Endes entschied ich mich dazu, einfach das zu tun, was ich am besten kann – und so wurde das Thema „Social Media“ das Flaggschiff meines Blogs. Und ein bisschen Fotografie ist auch dabei. Für mich eine perfekte Mischung.

Doch ist es das auch für dich? Was sagen denn so meine Zahlen dazu?

Besucher, Aufrufe, Kommentare, Likes…

Zunächst einmal: ich habe zwar am 29. September begonnen zu bloggen, war aber die ersten paar Tage noch auf Blogger zu finden. Inzwischen bin ich hier und kann daher auch nur diese Statistik verwenden. Macht aber nichts, die Zahlen sind trotzdem richtig toll, wie ich finde. ;)

Heute, am 03.12.2014, zählt mein süßer Blog Social Me Social U bereits 33 Beiträge, 3.103 Aufrufe. Im Oktober waren es 1.287, im November 1.632 und in den letzten drei Dezembertagen ganze 184 Aufrufe. Ergibt durchschnittlich pro Tag ca 50 Aufrufe.

Am häufigsten aufgerufen wurde mit 838 Malen meine Startseite. Darauf folgt dann der Beitrag „Wie du deine Blogartikel garantiert unter die Leute kriegst„, was sich im folgenden noch erklären wird…

Man sieht in meiner Statistik noch einen sehr starken Unterschied zwischen den Tagen, an denen ich etwas veröffentlicht habe und den Tagen, an denen ich nicht so fleißig war. Besucher habe ich im Schnitt pro Tag irgendwas zwischen 30 und 50. Ist ja für einen neuen Blog schon ganz gut, denke ich.

Die meisten Aufrufe erhielt ich an dem Tag, an dem ich „Wie du deine Blogartikel garantiert unter die Leute kriegst“ veröffentlicht habe.

Ich habe auch gemerkt, dass die Themen rund um das Bloggen und Social Media mehr Reaktionen hervorrufen.

Ich habe insgesamt 178 Kommentare von dir erhalten – eine tolle Zahl! Und da warst du auch von Anfang an wirklich fleißig. Ich bin einfach nur begeistert von dir!

Die meisten Kommentare erzielte übrigens „Der perfekte Blogartikel – gibt es den und wenn ja, wie schreibt man ihn?“ – insgesamt 14 an der Zahl. Dann folgt mit 13 Kommentaren „Wie du deine Blogartikel garantiert unter die Leute kriegst“ und Platz drei mit je 12 Kommentaren teilen sich „Wie wird mein Blog denn nur erfolgreich?“ und „Twitter, Facebook und Google+ – was macht man eigentlich damit?„.

Im Schnitt habe ich 59 Kommentare im Monat von dir erhalten und das meistens gegen 14:00 Uhr. Am aktivsten warst du am 25. November.

Gar nicht kommentiert hast du bislang „Wie man Licht gut in Szene setzt – fünf Tipps und ein paar schöne Bilder für dich„, „Meine 7 ultimativen Tipps gegen den Schlecht-Wetter-Blues„, „Entdeckt: Wie du auf Facebook ein superschönes Dankeschön-Video für deine/n beste/n Freund/in produzierst„, „Work-Life-Balance – was das ist und wie ich es mache“ sowie „Ein kleiner Spaziergang durch den Spätsommer

Die meisten Likes hat übrigens der Beitrag erhalten, der auch die meisten Aufrufe erzeugt hat: „Wie du deine Blogartikel garantiert unter die Leute kriegst“.

Twitter, Facebook, Google+…

Auch hier habe ich mir meine Zahlen mal genauer angesehen. Ich werde die einzelnen Social Media Auftritte im Folgenden nicht verlinken, weil ich schon so sehr viele Links in meinem Artikel habe und die Twitter-, Facebook- und Google+-Präsenzen ja in meiner Sidebar (rechts) zu finden sind.

Zunächst Twitter: in der kurzen Zeit habe ich schon 105 Follower auf Twitter gesammelt, 103 Mal wurde mein Bloginhalt auf Twitter verbreitet. Ein guter Schnitt bislang, denke ich.

Google+: Auf Google+ habe ich schon 86 Follower und wurde schon sehr oft erwähnt, geteilt, geplust und und und. Am besten lief bislang mein Post über den Gastbeitrag bei bloggenfuerschlauefrauen.de. Im Grunde erhalte ich die meisten Reaktionen auf meine Fotos, die ich in der Gruppe „Hobbyfotografen“ poste. Die stehen aber nicht in direktem Zusammenhang zu meinem Blog, also zählen sie hier nicht.

Facebook: Auf Facebook habe ich es inzwischen auf 30 Likes geschafft. Tja. Ist natürlich eine gute Zahl, aber die meisten davon sind meine Freunde und von daher… Naja, ich bin eben auch nicht ganz so fleißig dabei… ;)

Danke, danke, danke!!!

Diese tollen Zahlen habe ich nur einem zu verdanken: dir! Und ich bin total froh, dass wir beide einen so guten Start miteinander hatten und mein Blog dir scheinbar gefällt. Danke dafür!!!

Was ich aus den Zahlen lerne? Ich werde mich künftig noch etwas stärker auf das Social Media Thema konzentrieren. Die Sache mit der Fotografie werde ich nicht fallen lassen, aber etwas zurücksetzen. Ich denke, alles rund ums Thema Bloggen gefällt dir wohl am besten.

Sooo, was sagst du zu meinen Zahlen? Für gerademal zwei Monate im Blog-Business kann sich das doch sehen lassen, oder?

[Header: Gratisography]

Advertisements

15 Gedanken zu “Was bisher geschah…

    • Ja, oder? Ich weiß gar nicht, wie man damals ohne Blogs überhaupt leben konnte. Für mich ist das auf jeden Fall eine Bereicherung – zumindest bei den meisten Blogs. ;)

      Danke für dein Feedback, lieber philipwernerk! :)

      Liebe Grüße, Bine

      Gefällt mir

  1. Glückwunsch! :)
    Ein durchaus sehr gutes Ergebnis, aber bei deinem Hintergrund- und Fachwissen durfte es ja auch gar nicht anders kommen. ;)

    Wenn ich nach zwei Monaten solche Zahlen schreiben WÜRDE, wäre ich sehr sehr froh! Aber ich fürchte, dafür muss ich noch ein paar Kurse bei dir belegen, haha. (Geschäftsidee! Warum machst du keine Webinare oder so?)

    Liebe Grüße aus Berlin,
    Tamara

    Gefällt mir

    • Huhu! :)

      Dankeschön. :)

      Du wirst lachen – ich denke da durchaus drüber nach. Aber ich habe ja einen sehr guten Job bislang und bin daher nur gedanklich in diese Richtung unterwegs. :) Bislang gibt es Tipps bei mir noch kostenlos – dafür aber nicht sooo ausführlich, weil ich da einfach nicht so viel Zeit für habe. ;)

      Liebe Grüße aus der Domstadt am Rhein,

      Bine

      Gefällt mir

  2. Hallo Sabine, das ist doch keine schlechte Entwicklung. Nur mal zum Verglich habe ich die Anfangszahlen meines Blogs verglichen (Allerdings von Januar – April). Zwar doch etwas wie Birnen mit Äpfeln, da andere Jahreszeit und unterschiedlich viele Tage, aber es geht ja nur um eine Größenordnung (Und ist auch kein Sch…vergleich ;-))
    Seitenaufrufe: 9.147
    Unique Besucher: 2.191

    Aber für die vielen Kommentare bereits in diesem frühem Stadium kannst Du Dir auf die Schulter klopfen. Wenn ich sehe, wie lange da andere herumkrebsen ist das schon erstaunlich. Genauso mit der Anzahl der Follower und Liker. Und ich bin mittlerweile fast jeden Tag vor der Arbeit oder während der Mittagspause hier. Da erkennt man, dass Du es anscheinend richtig machst :-)

    Gefällt mir

    • Hi Marc,

      stalkst du mich etwa? :D Nein, vielen Dank und es freut mich natürlich sehr, dass du meinen Blog gut findest und gerne hier bist. Bin ich ja auch. ;)

      Deine Zahlen sind aber auch sehr gut. Jetzt habe ich fast wieder das Gefühl, dass meine Zahlen nicht so toll sind…

      Dass ich so viele Kommentare habe, habe ich unter anderem ja auch dir zu verdanken – also: vielen, vielen Dank für deine Unterstützung!

      Ich hoffe natürlich auf weitere schöne Tage auf meinem Blog.

      Liebe Grüße, Bine

      Gefällt mir

  3. Wow, das sind ja schon ganz tolle Zahlem, bin richtig neidisch auf dich ;)
    Irgendwas machst du wohl definitiv richtig, vielleicht verrätst du uns ja auch irgendwann mal was das ist :D Meine Zahlen sind leider nicht so gut, aber ich freue mich wirklich für dich, dass das so gut läuft. Du kannst echt stolz auf dich sein!

    Liebe Grüße
    Tina

    Gefällt mir

    • Hey Tina! Herzlichen Dank für die lieben Worte. :) Man muss einfach auch ein bisschen Geduld haben und Zeit investieren – dann wird das. :)
      Und Tipps und Tricks verrate ich natürlich sehr gerne.
      Liebe Grüße, Bine

      Gefällt mir

      • Haha, meinen Blog gibt es schon länger als deinen, so viel zum Thema Geduld und zeit :D

        Aber du hast natürlich recht, nur nicht aufgeben, das ist das wichtigste. Bin auf jeden Fall mal gespannt auf deine weiteren Tipps uns Tricks.

        Lg

        Gefällt mir

      • Das meinte ich damit.
        Man kann unsere Blogs ja aber auch rein thematisch gar nicht miteinander vergleichen. Und dazu kommt, dass ich ja schon ein paar Kontakte hatte, bevor ich überhaupt mit diesem Blog hier angefangen habe.
        Ich mag deinen Blog und dich sehr gern und ich denke, dass das mit der Zeit auch bei dir noch schöner wird – also zahlentechnisch. ;)
        LG, Bine

        Gefällt mir

  4. Was mir gerade einfällt, den Affenblog habe ich auch schon studiert :) Ich liebe es, mir dort die Beiträge durchzulesen, der Mehrwert ist erkennbar und auch ich nehme ab und an Titel in diese Richtung. Allerdings verschlägt es mich manchmal auch dazu, dass ich dann doch lieber wieder zu Seo-Titel wechsle.

    lg nancy

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse mir doch hier gern einen Kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s